eXma » Diskutieren » Gedanken des Alltags
Startseite - Veranstaltungen - Mitglieder - Suche
Vollständige Version anzeigen: Trikot 100% Polyester waschen
SidKennedy
Hallo an alle Wäsche-Experten,
ich habe ein Trikot aus 100% Polyester. Auf dem Etikett steht, dass man es nur bei 30° waschen darf. Bei Sporttrikots finde ich das schon arg zu wenig an Temperatur, da ja ne Menge Schweiß drinsteckt. Kann mir jemand sagen, ob man das auch bei 40-60° waschen kann ohne ANgst haben zu müssen, dass es einläuft?

greetz
Sid
Sigurd
40°C geht nach meinen Erfahrungen problemlos!

Andererseits brauchste dir um den Schweiß keinen großen Kopp machen, ist schließlich Polyester und keine Baumwolle wink.gif
aeon
ich würde die 30° unbedingt einhalten. gerade bei sportbekleidung sollte man sich an die wasch-anleitung halten.

Polyester hat den Vorteil, dass es leicht abwaschbar ist, also geht der schweiß da auch leicht wieder raus. wenn du das heißer wäschst als du sollst kanns passieren, dass die fasern schmelzen und die kleidung ihre atmungsaktive wirkung verliert
simpson
gegen den schweiß kannste auch mal nen schuss essigessenz mit in die waschmaschine geben smile.gif
SidKennedy
das ding is, ich würd das trikot einfach gern mit anderen sachen zusammen waschen (40°) ohne extra aufpassen zu müssen, dass da jetzt das trikot mit dabei is. es gibt ja jetzt 2 meinungen: 40° sind in ordnung vs. unbedingt einhalten. am liebsten wäre mir ja hier ein erfahrungsbericht, da es ja einige sportler hier gibt.
Doomsn
Ich glaube nicht, dass bei 40 Grad schon irgendwas kaputt geht. Immerhin hat dein Körper, an dem du das Trikot trägst, fast die gleiche Wärme. Und wenn du dann noch ein paar Minuten in der Sonne stehst, wirds noch wärmer.
SidKennedy
das ist nen guter punkt smile.gif
aeon
hmm, was thomsn sagt macht irgendwie sinn, bei mir is das dennoch passiert, dass die teile kaputt gegangen sind, weil meine mama die immer mit in die 40° coclorwäsche, anstatt in die 30°feinwäsche gesteckt hat

sportbekleidung musst du übrigens nicht nach jedem benutzen mit der maschine waschen, du kannst sie auch mit der hand waschen (bissl fit und essig) und dann aufhängen. nach drei mal so gewaschen und benutzt solltes aber wirklich in die maschine.
die_dan
Warum sollte man ausgerechnet Sportsachen nicht nach jedem Tragen in die Maschine schmeißen? Is dasn Scherz? Handwäsche bei Sportsachen?
Machst du das so? Wie machst du denn Sport? Stinkt das nicht? huh.gif
aeon
Zitat(die_dan @ 03 Sep 2011, 17:14)
Warum sollte man ausgerechnet Sportsachen nicht nach jedem Tragen in die Maschine schmeißen? Is dasn Scherz? Handwäsche bei Sportsachen?
Machst du das so? Wie machst du denn Sport? Stinkt das nicht?  huh.gif
*


nein, tut es nicht!
100%-synthetik-/funktionskleidung(und nur diese) ist nicht wie baumwolle oder synthetikgemisch-faser, wo man dreck, schweiß und geruch nur rausbekommt, wenn man das 1.5 stunden in ner trommel durch wasser wälzt. stell es dir mehr wie einen tisch vor, wo man den dreck abwischen kann. smile.gif
Allerdings wird die Kleidung durch Handwäsche schwerer, weil man halt nicht alle Seifenreste und so nicht komplett rausgespühlt bekommt, deswegen reicht auf "Dauer" (also nach 3 mal trage/Handwäsche) das nicht aus. Das ist übrigens auch der Grund warum man keinen Weichspüler benutzen sollte, wenn man funktionswäsche wäscht. Noch ein Grund, sie gesondert zu waschen.
die_dan
Ich stell mich doch nicht hin und wasch das Zeug mit der Hand! Das is doch total umständlich. Und Weichspüler is eh böse.
aeon
quatsch :P

tuste in warmes wasser, bissl fit und essig rein. rubbelst n bissl zusammen lässts 20 minuten liegen rubbelst noch mal und spülst es aus wink.gif

außerdem kannste dir doch wen einstellen, der dir das macht! biggrin.gif
die_dan
Ich hab ja jemanden, der mir das macht. Sie heißt Waschmaschine!
Ich verstehe den Sinn von Handwäsche nicht, wenns nicht grad Seide ist oder so. Das ist doch Humbug! tongue3.gif
aeon
Zitat(die_dan @ 03 Sep 2011, 20:40)
Ich hab ja jemanden, der mir das macht. Sie heißt Waschmaschine!
Ich verstehe den Sinn von Handwäsche nicht, wenns nicht grad Seide ist oder so. Das ist doch Humbug!  tongue3.gif
*


deine schicke spitzenunterwäsche sollteste och lieber mit hand waschen, damit die dir nich vom popos fällt tongue3.gif

na, der sinn is halt der, dass man sich nich alles 3 mal kaufen muss oder so, weil man macht ja sicherlich nicht nur einmal pro woche sport und sone kleidung ist auch ziemlich teuer.
SidKennedy
also ich denke, ich werds mal riskieren, mit 40° zu waschen. und mein sportzeug werd ich bestimmt nach jedem mal tragen waschen - zwischen punktspielen hab ich immer ne woche zeit zum waschen wink.gif
silkwing
Der Schmelzpunkt von Polyester liegt bei 256°
aeon
Zitat(silkwing @ 04 Sep 2011, 01:03)
Der Schmelzpunkt von Polyester liegt bei 256°
*


echt? ich dachte das schmilzt bei 40° und man nimmts dann als Klumpen aus der Maschine rolleyes.gif
papajoe
polyester ist nich gleich polyester und trikot is nich gleich trikot. es gibt kram der sehr empfindlich is und kram, der im prinzip nur ne dederonschürze mit anderem schnitt is. bei ersterem muss man mehr aufpassen, bei zweiterem isses ziemlich schnurz. die meisten sachen liegen irgendwo dazwischen. bei manchen sachen sollte man die mechanische belastung gering halten (stichwort schleuderdrehzahl). schwitz is wasserlöslich. mehr wasser oder längeres einweichen/spülen könnte da eventuell helfen, wink.gif
SidKennedy
so um das hier noch zum abschluss zu bringen: ich wasche das besagte trikot nun bei 50° und 600 umdrehungen und es gibt keine probleme